Wir verwenden Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.
Geht in Ordnung
Reisehotline 07289 71 585

***HOTEL KRUTZLER HEILIGENBRUNN

Südburgenland und das Kellerviertel Heiligenbrunn

15.07.2019 - 17.07.2019

Wagner Reisen

Leistungen

  • Fahrt im Fernreisebus
  • 2x Nächtigung inkl. HP im ***Hotel
  • Musikant, Reiseleitung 2. Tag
  • Uhudlerverkostung
  • Musikant 2. Abend
  • Bademantel, Bade- Saunatücher, Hallenbad und Sauna
  • Führung Schnapsbrennerei inkl. Verkostung
  • Draisinenfahrt
  • Mautgebühren und Ortstaxe
  • Führung Ölmühle



285€
p.P. im Doppelzimmer

45€
EZZ

1.Tag Anreise
Anreise über Linz – St. Pölten – Wien – Güssing nach Heiligenbrunn zum Hotel Krutzler. Mittagessen und Zimmerbezug. Anschließend werden Sie die Kürbiskernölmühle in Krottendorf besichtigen. Weiter geht es nach Kukmirn zur Besichtigung der Schnapsbrennerei inkl. Verkostung. Fruchtig saftig sonnengereiftes Obst ist die Grundlage und Rohmaterial aus dem feinfruchtige Edelbrände, Fruchtliköre und Fruchtsäfte hergestellt werden. Prämiierte Produkte in bester Qualität werden angeboten. Rückfahrt ins Hotel, Abendessen und Nächtigung.

2.Tag Ungarnfahrt
Nach einem reichhaltigen Frühstück, Fahrt mit der Reiseleitung nach Jak, Steinamanger und zurück über die Pinkataler Weinstrasse, Nachmittags Rückkunft im Hotel. Danach geschichtliche Kellerführung in die einzigartige Kellergasse. Im Stroh gedeckten Weinkeller wartet eine Uhudlerverkostung auf Sie. Das Abendessen Mulatsàg ein einzigartiges Fest im Keller. Gemütlicher Ausklang des Tages mit einem Musikanten. Nach einem lustigen Abend geht es mit der Laterne zu Fuß ins Hotel.

3. Tag Heimreise
Nach einem ausgiebigen Frühstück, Fahrt nach Oberpullendorf, dort wird mit der Draisinentour gestartet. Auf einer stillgelegten, romantischen Bahnstrecke quer durch das Mittelburgenland, insgesamt ca. 23 km lang, laufen die bunten Fahrraddraisinen. Angetrieben werden die Draisinen mit Pedalen, wie ein Fahrrad. Die Tour führt durch die idyllische Landschaft des sonnenverwöhnten Mittelburgenlandes, vorbei an Weingärten, Sonnenblumenfeldern, schattigen Wäldern und verträumten Dörfern.

Nach einem verspäteten Mittagessen wird die Heimreise angetreten.